1 2

VALKENBURG, NIEDERLANDE

Das mittelalterliche Städtchen Valkenburg (aan de Geul) in der niederländischen Provinz Limburg ist geprägt von Geschichte, lebendiger Kultur und modernem Tourismus. Den Hauptplatz säumen jahrhundertealte denkmalgeschützte Gebäude, Boutiquen, Cafés, ein Fluss und seit Kurzem auch ein neu erbautes Stadttor. Bei Dunkelheit sorgen zwei Mastleuchten von ewo für den atmosphärischen Rahmen.

Die Masten sind aus vier Quadratrohren aufgebaut, zwischen denen vertikale Leuchtbänder eingefasst sind. Vier Paneele unterschiedlicher Größe, stufenversetzt am Mast angebracht, leisten die Grundbeleuchtung. Die Verteilung und individuelle Ausrichtung der darin enthaltenen LED-Lichteinheiten ist so justiert, dass gleichmäßiges und blendfreies Licht auf jeden Punkt des Platzes trifft, unabhängig von der Entfernung zu den Masten. Mattierte Linsenoptiken und eine reduzierte Bestromung tragen zur gewünschten weichen, zurückhaltenden Beleuchtung bei. Die separate Inszenierung der umliegenden Gebäude wird nicht beeinträchtigt.

Verschiedene Steuerungen und Schnittstellen machen es möglich, diese Zurückhaltung aufzugeben, wenn der Anlass es erfordert. In den vertikalen Lichtbändern an allen vier Seiten der Masten sind LEDs aneinandergereiht. Sie werden über die DMX-Schnittstelle angesteuert und können so beliebige Farbeffekte oder -verläufe erzeugen. Auch die Leistung der Grundbeleuchtung selbst lässt sich bei Bedarf um ein Mehrfaches erhöhen. Die Stadt hat auf diese Funktionen über Fernwartung Zugriff.

Die Kombination aus Formgestaltung, Lichtqualität und Zusatzfunktionen hat vor Ort überzeugt. In unmittelbarer Nähe des Platzes wird demnächst ein dritter Mast derselben Bauweise installiert.

Project: VALKENBURG DORRENPLEIN
Location: VALKENBURG, NETHERLANDS
Lighting Design: STUDIO DL – DIPL. ING. NORBERT WASSERFURTH
Engineering: ZIUT
Client: GEMEENTE VALKENBURG
Project Year: 2013-2016
Photography: DIRK-ANDRE BETZ