ewo ist in Bewegung. Wir verbinden uns. Mit anderen Menschen, neuen Märkten, fremden Kulturen. Wir nehmen bewusst Einflüsse auf und lassen sie zu. Denn wir glauben daran, dass aus solchen Verbindungen Antworten auf die Anforderungen unserer Zeit hervorgehen. Die Reihe ewoLAB initiiert Projekte mit Künstlern, Designern und Architekten und setzt sich dabei auf unterschiedlichen Ebenen mit der Ressource Licht auseinander.

1 2 3 4 5

September 2009 GOCCIA A GOCCIA

Bei dem Projekt „Goccia a Goccia" arbeitet Julian Koschwitz mit einer visuellen Referenz zum Thema Wasser. In der Installation, die vor dem Ex-Alumix Gebäude aufgebaut war, ließ er 12 LED-Projektoren über einem leeren, nicht mit Wasser befüllten Becken leuchten und schaffte durch die gewählte Lichtfarbe, als auch durch die dynamische Programmierung der Projektoren, den Eindruck von Wasser. Durch die Bewegung und Interaktion der Besucher am Beckenrand wurden die Lichtstrahlen ausgelöst. Die Installation sollte die Besucher einerseits zur Interaktion anregen, andererseits die scheinbare Selbstverständlichkeit im Umgang mit Wasser in der ersten Welt thematisieren.