ewoTALKS

ewoTALKS ist eine Gesprächsreihe von ewo, die Wechselwirkungen zwischen Kunst, Design, Architektur, Wirtschaft und Technologie thematisiert. Gäste aus dem In- und Ausland diskutieren unterschiedliche Aspekte dieses vielschichtigen und spannenden Themenfelds.

Das internationale Jahr des Lichts 2015 stand in diesem Sinne im Zeichen der Zusammenarbeit zwischen ewoTALKS und Museion – Museum für moderne und zeitgenössische Kunst. Die gemeinsam konzipierte Gesprächsreihe verstand sich als wichtiges Element in der interdisziplinär angelegten Zusammenarbeit zwischen einem Kulturträger und einem Technologie-Unternehmen, das sich auch mit kulturellen und künstlerischen Fragen auseinandersetzt. ewo-Geschäftsführerin Flora Kröss: „Wir suchen, genau wie Museion, die interdisziplinäre Auseinandersetzung und die ständige Reflexion. Daher kann diese Partnerschaft für beide Seiten wichtige Impulse geben.“ Auch die Direktorin des Museion Letizia Ragaglia spricht von einer stimulierenden Zusammenarbeit: „Für eine Institution wie das Museion, das in seiner Arbeit auf Innovation setzt, ist das ein wichtiges Signal. Wir zeigen damit, dass die Zusammenarbeit zwischen zwei wichtigen Vertretern der regionalen Wirtschafts- und Kulturlandschaft nicht nur möglich ist, sondern auch Früchte tragen kann.“