1 2 3

VIELFACHE KONFIGURATIONS- UND EINSATZMÖGLICHKEITEN UND PROBLEMLOSE WARTUNG: EWO PRÄSENTIERT SEIN ERWEITERTES UND VERBESSERTES F-SYSTEM


Die Leuchten-Familie F-System von ewo gibt es in drei Größen:
Small, Medium und Large:

F-System Small: F2, F3, F4
F-System Medium: F6, F8, F10
F-System Large: F20, F24, F28, F32, F40

F-System Small, Medium und Large haben eine verschieden große Grundgehäuseform und können mit unterschiedlich vielen Lichteinheiten bestückt werden. F-System M und L werden in 2er- bzw. 4er- Schritten erweitert, da die Lichteinheiten nebeneinander verbaut werden. Die Zahl gibt die Anzahl der Lichteinheiten an.

F- System S und M haben an der Rückseite eine Mastanbindung für einen Mastdurchmesser von 76 mm oder 60 mm. Die Anbindung kann von 0 bis 90° in 5° Schritten geschwenkt werden, um auf unterschiedliche Mastsituationen reagieren zu können.

F-System S und M werden auch als Wand- und Zweifach-Version verfügbar sein; F- System M zusätzlich noch als Version mit Montagebügel.

Die Gehäuse der Leuchten sind aus Aluminiumdruckguss und Polyester-pulverbeschichtet und mit unterschiedlichen Optiken konfigurierbar.

Die Lichteinheiten können wie bisher zur Feinjustierung um +-5° verstellt werden.

F-System S und M sind auch für Funksteuerung ausgelegt.

Neu ist die erleichterte Wartung bei F-System S und M: durch einen Federverschluss kann die Glasabdeckung ganz einfach ohne Werkzeug geöffnet werden; der Stromkreis wird durch einen Trennstecker unterbrochen und die Leuchte kann gefahrenlos gewartet werden.

Anwendungsbereiche: Haupt-, Neben- und Anliegerstraßen, Kreuzungsbereiche, Kreisverkehre, Parkplätze und Großflächen.

Zur Produktübersicht

Referenzprojekte:
FLUGHAFEN MÜNCHEN, GERMANY
FLUGHAFEN HANNOVER, GERMANY
THULE AIR BASE, GREENLAND
FLUGHAFEN MELBOURNE, AUSTRALIA
FLUGHAFEN YAKUTSK, RUSSIA
FlUGHAFEN STUTTGART, GERMANY