DER PREISGEKRÖNTE BUGA-FASERPAVILLON 1
DER PREISGEKRÖNTE BUGA-FASERPAVILLON 2
DER PREISGEKRÖNTE BUGA-FASERPAVILLON 3
DER PREISGEKRÖNTE BUGA-FASERPAVILLON 4
1 2 3 4

DER PREISGEKRÖNTE BUGA-FASERPAVILLON

Ein Blick in die Zukunft des Bauens

Architektonische Auszeichnungen: Beyond Bauhaus Award 2019, Iconic Awards 2019

ewo ist stolzer Lichtpartner des prämierten BUGA Glasfaserpavillons in Heilbronn, Deutschland. Auf jahrelanger bionischer Forschung aufbauend, wurde dieses architektonische Meisterwerk vom Institut für Computerbasiertes Entwerfen und Baufertigung (ICD) und vom Institut für Tragkonstruktion und konstruktives Entwerfen (ITKE) der Universität Stuttgart entwickelt.

Im BUGA Glasfaserpavillon werden Faserverbundwerkstoffe für tragende Elemente verwendet, die in der Natur üblich sind und in einem robotergestützten Fertigungsprozess hergestellt werden. Als Verbundwerkstoffe wurden Glas- und Kohlefaser verwendet.

Hannes Wohlgemuth, CEO von ewo: „Als ausgebildeter Architekt schlägt mein Herz besonders hoch, wenn wir an architektonisch relevanten Projekten arbeiten. In diesem Fall kommt noch die Komponente der Interdisziplinarität von digitalen Technologien und biologischen Prinzipien hinzu, die den Zahn der Zeit trifft und spannende Auseinandersetzungen ermöglicht.“

In Zusammenarbeit mit dem Lichtplanungsbüro Belzner Holmes Light-Design lieferte ewo 120 Strahler mit unterschiedlichen Lichtverteilungen für die Beleuchtung der der 400 Quadratmeter großen Fläche. Das Beleuchtungskonzept soll die Schwerelosigkeit des architektonischen Gebildes unterstreichen. Die kundenspezifisch angefertigten Leuchten akzentuieren die Tragstruktur von Innen, indem sie an die Enden der einzelnen Elemente angebracht worden sind.

Gestalterische Ausdrucksstärke der nahezu durchsichtigen Wellenform tritt in Symbiose mit computergestützter Konstruktion und Roboterfertigung und hält dabei sogar die strengen deutschen Bauvorschriften ein.

Beyond Bauhaus Award 2019
Iconic Awards 2019: Innovative Architecture, Winner.
Weiterführende Infos zur Universität Stuttgart.

Projekt: BUGA Faserpavillion
Ort: Bundesgartenschau, Heillbronn
Kunde: Bundesgartenschau Heilbronn 2019 GmbH
Architektur: Institut für Computerbasiertes Entwerfen und Baufertigung (ICD) und Institut für Tragkonstruktion und konstruktives Entwerfen (ITKE) der Universität Stuttgart
Lichtdesign: Belzner Holmes Light-Design
Projektrealisation: 2019
Fotografie: ©ICD/ITKE Universität Stuttgart

ewo srl - via dell'Adige 15 - IT-39040 Cortaccia (BZ) - T +39 0471 623087 - mail@ewo.com - P.IVA IT 01603000215