1 2 3

LA SEINE MUSICALE, FRANKREICH

Wie ein kostbarer Edelstein leuchtet dieses Kulturzentrum mit Konzertsälen an der Spitze einer Insel mitten in der Seine südwestlich von Paris, eine gläsern-filigrane Kugel auf einem schiffsartigen langen Sockel. Ein besonderes Projekt, das auch für ewo zu etwas Besonderem wurde. Entworfen wurde der 2017 eröffnete Bau vom japanischen Pritzker-Preisträger Shigeru Ban, der an die Einfachheit und Ästhetik von Konstruktion schon immer hohe Ansprüche stellte. Für die Beleuchtung des Außenraums hatten Bauherr und Architekt daher auch ganz konkrete Wünsche: Das Gehäuse der Strahler sollte bei Tageslicht möglichst unsichtbar bleiben, das Licht bei Nacht seine körperlose Magie entfalten. Eine komplexe Herausforderung, die bei ewo gleich den Erfindergeist entfachte. Ganz im Sinne der bewährten Schiene ewoIndividual entwickelten die Planer und Ingenieure eine ganz neue Lösung: Ein noch nicht auf dem Markt befindliches Produkt wurde so abgewandelt und umgebaut, dass es genau den Wünschen entsprach. Die Leuchte wurde dafür entsprechend hoch eingebaut, um das gesamte Areal auszuleuchten. Zusätzliche Herausforderung: Das Verschwindenlassen des Gehäuses in der Konstruktion erlaubte keine Auskragungen und verlangte eine frühzeitige und millimetergenaue Planung, da bei der Montage keine Justierungen mehr möglich waren.

Project: LA SEINE MUSICALE
Product: SONDERLÖSUNG EINER EL-WAND
Location: PARIS, FRANCE
Project Year: 2017
Architect: SHIGERU BAN
Photography: OSKAR DARIZ

ewo srl - via dell'Adige 15 - IT-39040 Cortaccia (BZ) - T +39 0471 623087 - mail@ewo.com - P.IVA IT 01603000215