1 2 3 4

HOSPITAL CHAPEL, RIED

Für die Kapelle im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern in Ried entwickelte ewo mehrere LED-basierte Lichtsysteme. Der Architekt Domenico La Marca stand vor der Aufgabe, innerhalb eines funktionalen, sterilen Umfeldes eine warme, innige Atmosphäre zu schaffen.

Ein Fluss durchgehender Linien umrahmt den Raum auf der Mittelachse: Metallstreifen am Boden und an den Wänden werden an der Decke mit parallelen Lichtlinien weitergezeichnet. Links und rechts davon sind Lichtdecken abgehängt, die das Prinzip längsgerichteter, leuchtender Linien aufnehmen. Die Wölbung der Rückwand hinter dem Altar tritt durch vertikal eingelassene Lichtschwerter deutlicher hervor.

Im gesamten Projekt sind es vorgesetzte Streifen aus Plexiglas, mit denen das punktuelle Licht von LEDs diffus aufgefächert wird. Die entstehenden Lichtlinien und Lichtstreifen leuchten sanft und erzeugen weiche Konturen. Die Definition des entsprechenden Kunststoffs, einem Plexiglas, dessen Abstand zu den LEDs und andere Parameter, die eine gleichmäßig leuchtende Oberfläche erzeugen, erarbeiteten wir mit einem langjährigen Lieferpartner aus dem Kunststoffbereich.

Die Linien tauchen den gesamten Raum in ein weiches gleichmäßiges Licht, sie selbst treten eher als ästhetische Formen denn Lichtquellen in Erscheinung, auch eine erkennbare Beaufschlagung von Flächen findet nicht statt. Leuchtelemente schaffen hier Richtungen und Strukturen, sie gebendem Raum einen gestalterischen Rahmen.

Project: KAPELLE
Lighting design: ARCH. DOMENICO LA MARCA, DELTA PROJECT CONSULT GMBH
Product design: DELTA PROJECT CONSULT GMBH
Location: RIED IM INNKREIS, AUSTRIA
Client: KH DER BARMHERZIGEN SCHWESTERN
Project year: 2012