ewoTALKS

ewoTALKS ...
... stellt Tendenzen des Zeitgeists in Frage
... diskutiert das Verhältnis von Kunst und Wirtschaft, von Design und Technologie
... thematisiert Wechselwirkungen scheinbar konträrer Disziplinen
... rückt Architektur in das beste Licht
... vergleicht divergierende Geisteshaltungen
... lauscht, diskutiert und lässt mitdiskutieren
... lässt Gedanken freien Lauf
... ist offen für jeden

-

Was bewegt unseren Zeitgeist am Übergangspunkt von gestalterisch schöpfenden Disziplinen, technologischem Fortschritt und ökonomischen Antrieb?
Zeichnet sich ein gemeinsamer Nenner dieser per definitionem in unterschiedlichen Sphären angesiedelter Themenkreise?

ewoTALKS diskutiert aktuelle Tendenzen der Disziplinen Design, Kunst, Architektur, Technologie und Wirtschaft seit 2015. Hannes Wohlgemuth, CEO von ewo, initiierte diese Gesprächsreihe in Kooperation mit der Stiftung Museion – immer mit dem Blick auf interdisziplinäre und gesellschaftlich relevante Themen, die ihn sowohl als Architekten als auch als Unternehmer bewegen.

-

Hintergrund
Unser Verständnis von Licht ist ein interdisziplinäres. Licht ist für uns ein ästhetisches Element, dem eine progressive Technik zugrunde liegt, um aus dem Vollen schöpfen zu können – für die Gegenwart und vorausblickend für viele weitere Jahre. Deswegen interessieren wir uns für alle Themenfelder, die Licht betrifft.

Mastering Light
ewo nimmt es sich zur Maxime Licht in allen Dimensionen zu meistern: die Form des Lichtes, dessen Körper und Konnektivität. Wir meistern Licht um Wohlbefinden in urbanen Plätzen zu kreieren – für alle.

Anmeldung

ewo srl - via dell'Adige 15 - IT-39040 Cortaccia (BZ) - T +39 0471 623087 - mail@ewo.com - P.IVA IT 01603000215