Die Auseinandersetzung mit dem Thema Licht ist für ewo Alltag. Jeden Tag aufs Neue entwickelt das Unternehmen anwendungsbezogene Lichtlösungen für unterschiedlichste Projekte. Kreativität und Innovation leben von verschiedenen Perspektiven. Mit ewoLAB hat ewo ein Format entwickelt, wo sich Künstler/innen, Designer/innen und Architekt/innen mit dem Thema Licht aus ihrer Perspektive auseinandersetzen. In diesem Laboratorium geht es nicht darum, marktgerechte Produkte zu entwickeln, im Vordergrund steht das Experiment, der neue, der andere Zugang. Jedes Projekt beschäftigt sich mit einem bestimmten Thema, der Weg und das Ergebnis sind offen.

1 2 3 4 5

September 2009 GOCCIA A GOCCIA

Bei dem Projekt „Goccia a Goccia" arbeitet Julian Koschwitz mit einer visuellen Referenz zum Thema Wasser. In der Installation, die vor dem Ex-Alumix Gebäude aufgebaut war, ließ er 12 LED-Projektoren über einem leeren, nicht mit Wasser befüllten Becken leuchten und schaffte durch die gewählte Lichtfarbe, als auch durch die dynamische Programmierung der Projektoren, den Eindruck von Wasser. Durch die Bewegung und Interaktion der Besucher am Beckenrand wurden die Lichtstrahlen ausgelöst. Die Installation sollte die Besucher einerseits zur Interaktion anregen, andererseits die scheinbare Selbstverständlichkeit im Umgang mit Wasser in der ersten Welt thematisieren.



ewo srl - via dell'Adige 15 - IT-39040 Cortaccia (BZ) - T +39 0471 623087 - mail@ewo.com - P.IVA IT 01603000215