1 2 3 4

STATIONSPLEIN, ENSCHEDE

Der Stationsplein (Bahnhofsplatz) am Bahnhof Enschede-Drienerlo befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Fußballstadion des FC Twente Enschede und zum Zukunftsprojekt „Business & Science Park”. Mit Kompetenz in der Integration mehrerer Lichtsysteme – teils innerhalb einer Leuchte – und der Erfahrung in der Herstellunghochwertiger Metallkonstruktionen realisierte ewo das Lichtdesign-Konzept. Den Bahnhofsplatz leuchten mehrere runde Stelen aus. Ihre Höhe zwischen 7,85 und 15,5 Metern richtet sich nach der Weite des jeweils auszuleuchtenden Abschnitts. Entsprechend ausgerichtete Lichteinheiten leisten durch elliptische Öffnungen unterhalb ihrer Spitze die Grundbeleuchtung. Zusätzlich tritt durch unzählige Ornamente im unteren Teil Licht aus. LEDs in einem diffus-transluzenten Kunststoffzylinder an der Spitze passen ihre Lichtfarbe an die jeweils im Stadion spielende Heimmannschaft an. Die ganze Anlage ist dimmbar, über viele weitere Möglichkeiten der Steuerung können unterschiedliche Nachtbilder des Platzes geschaffen werden. Ein einzelner Hochmast in der Mitte einer Verkehrsinsel direkt vor dem Stadion beleuchtet die Verkehrssituation. Das bronzefarben lackierte Gehäuse besteht aus mehreren übereinandergeschichteten Ebenen, die je eine unterschiedliche Anzahl von Lichteinheiten aufnehmen. So entsteht eine in sich leuchtende diamantähnliche Form, die eine weithin sichtbare Landmarke darstellt.

Project: STATIONSPLEIN
Lighting design: STUDIO DL
Product design: STUDIO DL
Location: ENSCHEDE, NETHERLANDS
Client: GEMEENTE ENSCHEDE
Project year: 2012-2013
Photography: JOHANNES ROLOFF FOR STUDIO DL